Montag • 24. Juni
Pro und Kontra
23. Mai 2019

Soll man sich an Klimademos beteiligen?

Daniel Vetterli; Johann Ulrich Grädel. Fotos: zvg
Daniel Vetterli; Johann Ulrich Grädel. Fotos: zvg
Schüler und auch ältere Personen demonstrieren seit einigen Monaten für den Einsatz gegen den Klimawandel. Sollen Christen teilnehmen? Was bedeuten diese Demonstrationen? idea fragte zwei im christlichen Glauben verwurzelte Kantonsparlamentarier, beides Bio-Landwirte.

PRO

Ich finde es super, wenn sich junge und ältere Menschen für politische Themen interessieren und engagieren. Der Klimawandel und seine Folgen sind ein aktuelles Thema. Ich attestiere den Demonstrierenden, dass sie etwas bewegen wollen, aufstehen, anpacken, verändern.

Ich hoffe, dass sie sich auch den unbequemen Diskussionen stellen, Lösungsansätze gründlich diskutieren und den Schwung nutzen, kleine Schritte der Veränderung anzustossen.

Bei den Lösungsansätzen gibt es keine einfachen Ansätze und Rezepte und noch weniger eine biblische, christliche Meinung. Wo können und sollen wir uns einschränken? Die fossile Energie ist endlich und wir lebe...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.