Freitag • 19. Juli
Kommentar
17. April 2019

Österreich: Evangelische, geht an Karfreitag in den Gottesdienst!

Zur Entscheidung der österreichischen Bundesregierung, Karfreitag als Feiertag zu streichen, ein Kommentar des Bischofs der (lutherischen) Evangelischen Kirche A. B. in Österreich, Michael Bünker (Wien)

Für alle Christen ist der Karfreitag von zentraler Bedeutung. Sie glauben an den Mensch gewordenen Gott, der aus unendlicher Liebe ans Kreuz gegangen ist, um die Menschen und die Welt mit sich zu versöhnen. Das Kreuz steht zugleich für die bedingungslose Würde aller Menschen, insbesondere der Bedürftigen und Schwachen, und für eine Kultur der Barmherzigkeit und der Mitmenschlichkeit. Kein Ostern ohne Karfreitag!

Rechtliche Schritte sind geplant

Niemandem sollte etwas weggenommen werden. Das versicherte die Bundesregierung noch im Jänner dieses Jahres. Der Europäische Gerichtshof hatte entschieden, dass die in Österreich seit den 1950er Jahren geltende Regel...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.