Mittwoch • 24. Juli
Stiftung Schleife
01. November 2017

Ein besonderer „Familienschlauch“

In Winterthur trafen sich drei Generationen mit ihren jeweils ganz anderen Ausdrucksformen. Foto: Markus Büchler/Stiftung Schleife
In Winterthur trafen sich drei Generationen mit ihren jeweils ganz anderen Ausdrucksformen. Foto: Markus Büchler/Stiftung Schleife
Das „Generation Gathering“ brachte am vergangenen Wochenende in Winterthur über 1000 Menschen aus allen Generationen zusammen.

„Zum ersten Mal in der Geschichte leben drei Generationen mit völlig anderen Ausdrucksformen zur gleichen Zeit.“ Der bekannte Leiter ­David Demian aus Kanada brachte auf den Punkt, weshalb eine Versammlung der Generationen überhaupt nötig ist. Während der Konferenz in der Winterthurer Eulachhalle wurden nicht nur Reibungspunkte angesprochen, sondern Vertreter der verschiedenen Generationen sprachen sich Vergebung zu, ermutigten und segneten sich gegenseitig. Geistliche Leiter und Teilnehmer aus dem In- und Ausland vereinten sich über die Altersgrenzen hinweg. Der Wunsch des Leitungsteams war es, nicht einfach Tipps weiterzugeben, sondern geistliche...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.