Montag • 11. Dezember
Davaz will Rimuss-Kellerei übernehmen
10. Oktober 2017

Bald Bündner Herrschaft in Hallau

Die Weinkellerei Rahm steht vor der Übernahme, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein. Foto: Screenshot Imagefilm Rahm AG
Die Weinkellerei Rahm steht vor der Übernahme, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein. Foto: Screenshot Imagefilm Rahm AG
Das Weinbauunternehmen Davaz in Fläsch (GR) hat eine Absichtserklärung zur Übernahme der Produktion und des Vertriebs der Rimuss- und Weinkellerei Rahm AG in Hallau (SH) unterzeichnet. Die Vereinbarung bildet die Grundlage für einen nachhaltigen Erhalt der Produktion und der zugehörigen Arbeitsplätze in Hallau.

Hallau (idea) - Das Familienunternehmen Rimuss- und Weinkellerei Rahm AG verkauft jährlich rund sechs Millionen Flaschen Wein- und Traubensaftspezialitäten. Mit seiner Marke Rimuss ist es der Schweizer Pionier im Bereich alkoholfreie Festtagsgetränke. Die Weinkellerei Rahm AG wurde 1945 als Rebbaubetrieb gegründet und wuchs im Laufe von drei Generationen zu einem bedeutenden Familienunternehmen. In Hallau (SH) beschäftigt das Unternehmen heute 45 Mitarbeitende, welche über 40 hochwertige Trauben-Erzeugnisse entwickeln, produzieren und vermarkten. Die Firma Rahm war unter der Leitung von Emil und Robert Rahm auch bekannt, für ihre Unterstützung christlicher Organisationen. Nach meh...

ANZEIGE