Montag • 22. Januar
Zürcher Regierung
08. Dezember 2017

Zürich formuliert Leitsätze zum Verhältnis von Staat und Religion

Die Zürcher Kantonsfahnen auf den Türmen des Grossmünsters. Foto: Wikimedia Commons
Die Zürcher Kantonsfahnen auf den Türmen des Grossmünsters. Foto: Wikimedia Commons

Der Zürcher Regierungsrat gibt sich ein Leitbild in sieben Sätzen zum Verhältnis von Staat und Religionsgemeinschaften. Man wolle damit auf die Veränderungen bei der Religionszugehörigkeit reagieren und eine gemeinsame und klare Haltung gegenüber den Religionsgemeinschaften entwickeln, sagte Regierungsrätin Jacqueline Fehr an der Medienkonferenz. Die katholische und die reformierte Kirche begrüssen das Vorgehen, die Freidenker fühlen sich übergangen.

Die Leitsätze sind als koordinierte Handlungsanleitung gedacht, zu der sich der Regierungsrat gegenüber den Religionsgemeinschaften verpflichtet, wie es an der Medienkonferenz hiess.

Vieles ist u...

ANZEIGE