Sonntag • 22. September
USA
15. August 2019

Keine Strafzölle für Bibeln aus China

Keine Strafzölle auf Bibeln, die aus China importiert werden - aus Rücksicht auf die Christen. Foto: Unsplash.com
Keine Strafzölle auf Bibeln, die aus China importiert werden - aus Rücksicht auf die Christen. Foto: Unsplash.com

Washington/Nashville (idea) – Die USA erheben keine Strafzölle auf Bibeln, die aus China importiert werden. Das haben leitende Vertreter der größten protestantischen Kirche im Land, des Bundes der Südlichen Baptisten, begrüßt. Wie ihr Nachrichtendienst Baptist Press berichtet, hat der US-Handelsbeauftragte Bibeln von einer Liste chinesischer Produkte gestrichen, für die Strafzölle vorgesehen sind. Den Angaben zufolge werden 75 Prozent aller weltweit produzierten Bibeln in China hergestellt.

Die Bibel hätte niemals auf eine Liste für Strafzöllen kommen dürfen

Der Geschäftsführer des Verlagshauses Lifeway Christian Resources, Ben Mandrell (Nashville/B...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.