Donnerstag • 15. November
Gebet
05. Juli 2018

Südkorea baut Friedenskapelle in der Sicherheitszone zu Nordkorea

Der Grenzbereich zwischen Nord- und Südkorea. Foto: pixabay.com
Der Grenzbereich zwischen Nord- und Südkorea. Foto: pixabay.com

Seoul (idea) – Südkorea baut in Panmunjom – dem Grenzort in der entmilitarisierten Zone zu Nordkorea – eine neue Friedenskapelle. Das berichtet die katholische Nachrichtenagentur Ucanews. Der Grundstein sei bereits gelegt. Die Fertigstellung soll im März 2019 erfolgen. Das Gebäude ersetzt einen Vorgängerbau von 1958. Von 1951 bis 1953 war in dem ehemaligen Dorf der Waffenstillstand im Koreakrieg zwischen Nord- und Südkorea ausgehandelt worden. Abwechselnd dürfen Gruppen aus beiden Ländern die Baracken besuchen, in denen die Verhandlungen stattfanden. Sie stehen genau auf der Landesgrenze. Für den südkoreanischen katholischen Militärbischof Francis Xavier Yu Soo-il ist die ...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.