Freitag • 7. August
Nein zur Erweiterung des Diskriminierungsartikels
08. Januar 2020

SEA gegen Hass – aber für Meinungsfreiheit

Symbolbild: unsplash (Jason Leung)
Symbolbild: unsplash (Jason Leung)

Zürich (SEA/idea) – Für die Abstimmung vom 9. Februar über die Erweiterung der Rassismus-Strafnorm um das Kriterium der sexuellen Orientierung nimmt die Schweizerische Evangelische Allianz SEA-RES in einem Orientierungspapier ausführlich Stellung zu den verschiedenen Argumenten. Der Vorstand der SEA hat auf dieser Grundlage die Nein-Parole beschlossen – im Bewusstsein, dass die Frage auch in kirchlichen Kreisen unterschiedlich beurteilt wird. Kritik an praktizierter Homosexualit...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Politik Erich von Siebenthal ist jetzt oberster Geschäftsprüfer
  • Theologie Harald Seubert zur Frage: Was ist unfehlbar?
  • Serie Elia begegnet der Witwe von Sarepta (1)
  • Porträt Clown Filu über den Tag der Freude
  • mehr ...