Samstag • 18. August
Verlegung der Botschaft
14. Mai 2018

20.000 wollen Schweizer Botschaft in Jerusalem

EDU-Vertreter bei der Übergabe der Unterschriften. Präsident Hans Moser (Mitte): „Die Schweizer Botschaft gehört in die Hauptstadt von Israel.“ Foto: zvg
EDU-Vertreter bei der Übergabe der Unterschriften. Präsident Hans Moser (Mitte): „Die Schweizer Botschaft gehört in die Hauptstadt von Israel.“ Foto: zvg

Bern (idea) - Das Datum zur Einreichung der knapp 20.000 Unterschriften durch die EDU war kein Zufall. Am 14. Mai ist der Staatsfeiertag Israels, das vor 70 Jahren gegründet worden ist. Fast gleichzeitig mit dem Anlass in Bern fand in Jerusalem die Feier zur Einweihung der US-Botschaft statt, die von Tel Aviv in die Hauptstadt verlegt worden ist. Diese Verlegung hatte der amerikanische Kongress bereits 1995 beschlossen. Präsident Donald Trump hat den Beschluss nun umgesetzt.

Petition fordert Umzug nach Jerusalem

Auch die Petition der EDU fordert die Verlegung der Schweizer Botschaft nach Jerusalem. Parteipräsident Hans Moser: „Seit der Staatsgründung 1948 ist ...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.