Donnerstag • 23. Mai

Menschenrechte

Abgelehnte Asylbewerber werden von der Polizei abgeholt. Symbolfoto: picture-alliance/dpa

Iran: Gerichtsverfahren gegen abgeschobene Christin eröffnet

Die iranische Justiz hat gegen eine 58-jährige Christin, die am 8. Mai aus Deutschland abgeschoben wurde, ein Gerichtsverfahren eröffnet. Das teilte die Flüchtlingsbeauftragte im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis mit. … mehr »0

Ein Bild aus dem Jahr 2014 mit Wachkoma-Patient Vincent Lambert und seiner Mutter. Foto: picture-alliance/dpa

Ethiker kritisiert Ärzte des Wachkomapatienten Vincent Lambert

Die künstliche Ernährung des im Wachkoma liegenden Franzosen Vincent Lambert einzustellen wäre ethisch nicht akzeptabel. Diese Ansicht vertrat der Mannheimer Medizinethiker Prof. Axel W. Bauer gegenüber idea. … mehr »5

Die pakistanische Menschenrechtsanwältin Aneeqa Maria Anthony. Foto: IGFM

Pakistanische Christinnen als Sexsklavinnen nach China verschleppt

Menschenhändler haben zunehmend Christinnen von Pakistan nach China verschleppt, um sie dort als Sexsklavinnen einzusetzen. Das bestätigte die pakistanische Menschenrechtsanwältin Aneeqa Maria Anthony. … mehr »1

Das Oberhaupt der koptisch-orthodoxe Kirche, Papst Tawadros II., in Unna. Screenshot: ideaHeute

Koptischer Papst: Wir erwarten eine friedliche Entwicklung

Die koptisch-orthodoxe Kirche erwartet eine friedliche Entwicklung in Ägypten. Das sagte ihr Oberhaupt, Papst Tawadros II., im Gespräch mit der TV-Nachrichtensendung „ideaHeute“. … mehr »0

Adventist hingerichtet – Er war in der Todeszelle Christ geworden

Im US-Bundesstaat Tennessee ist ein Mann hingerichtet worden, der vor 35 Jahren seine Ehefrau ermordet hat und in der Haft Christ geworden ist. Donnie Edward Johnson starb am 16. Mai durch eine Giftspritze. … mehr »0

Der Referent des Hilfs- und Missionswerks AVC, Johannes Dappen, spricht zu den Teilnehmern. Foto: idea/Erika Gitt

Religionsfreiheit nutzen, um für verfolgte Christen aufzustehen

Christen in Deutschland sollten ihre Religionsfreiheit nutzen, um die Christenverfolgung in anderen Ländern zu thematisieren. Dazu rief der Referent des Hilfs- und Missionswerks AVC, Johannes Dappen, auf. … mehr »3

Christen bei einer Prozession in Dablo. Foto: Kirche in Not

Burkina Faso: Erneut zehn Tote bei Angriff auf Christen

Erneut hat es Anschläge auf Christen im westafrikanischen Burkina Faso gegeben. Innerhalb von zwei Tagen wurden zehn Menschen bei Angriffen auf christliche Veranstaltungen getötet. … mehr »0

Angehörige trauern um die vier Kinder und ihre Lehrerin. Foto: KIRCHE IN NOT

Vier christliche Kinder und eine Lehrerin bei Raketenangriff getötet

In Syrien sind am 12. Mai vier christliche Kinder und eine Religionslehrerin durch eine Rakete getötet worden. Das berichtet das internationale katholische Hilfswerk „Kirche in Not“. … mehr »0

Die Schülerin aus Dapchi im Bundesstaat Yobe, Leah Sharibu. Foto: Privat

Nigeria: Entführte Schülerin Leah Sharibu wird 16 Jahre alt

Die von der radikal-islamischen Terrormiliz „Boko Haram“ entführte nigerianische Christin Leah Sharibu ist am 14. Mai 16 Jahre alt geworden. Sie erlebte damit bereits den zweiten Geburtstag in Gefangenschaft. … mehr »10

Im Moskauer Kreml entschied die russische Regierung über die Antiterrorgesetzgebung. Foto: pixabay.com

Evangelikale zunehmend wegen Missionsarbeit angeklagt

Nachdem die russische Regierung 2017 die Zeugen Jehovas als erste Religionsgemeinschaft in Russland offiziell verboten hat, werden nun zunehmend Evangelikale strafrechtlich verfolgt. … mehr »1

Seite 1 von 135

weiter