Montag • 23. November

Menschenrechte

Der Iran geht mit drakonischen Strafen gegen ehemalige Muslime vor, die zum Christentum übergetreten sind. Foto: pixabay.com

Drakonische Strafen gegen Konvertiten

Der Iran geht mit drakonischen Strafen gegen ehemalige Muslime vor, die zum Christentum übergetreten sind. … mehr »

Der Leiter des „Europäischen Instituts für Migration, Integration und Islamfragen“ innerhalb der AWM in Korntal, Yassir Eric. Screenshot: YouTube/Schönblick

Arabische Christen leben immer im „Lockdown“

Mangelnde Religionsfreiheit wirkt für arabische Christen wie ein permanenter Lockdown. Das sagte der sudanesische Theologie Yassir Eric in Schwäbisch Gmünd. … mehr »

Die Hausdurchsuchung in dem Restaurant „Ixthys“ (Altgriechisch: Fisch), das die Christin Young-Ai Park in Berlin-Schöneberg betreibt, war rechtswidrig. Foto: privat

Durchsuchung bei christlicher Imbissbetreiberin war rechtswidrig

Die Hausdurchsuchung im Berliner Restaurant „Ixthys“, das die Christin Young-Ai Park betreibt, war rechtswidrig, sagt das Landgericht Berlin.
 … mehr »

Der Pastor der Gemeinde, Faustino Palomo Cabrera. Foto: IGFM

Behörden lassen Pfingstkirche abreißen

Kubanische Behörden ließen Ende Oktober das Gemeindehaus einer Pfingstkirche abreißen. … mehr »

Grafik: kath.ch

Gottesdienst nein? - Restaurant ja?

Was die Versammlungsregelungen während der Corona-Pandemie betrifft, ist die Schweiz derzeit ein verwirrlicher Flickenteppich. Das betrifft auch die Gottesdienste, und weniger stark Restaurants. … mehr »

Simon Gabriel: „Wir wollen in Frieden leben, aber man lässt uns nicht.“ Foto: idea/Rolf Höneisen

„Warum helfen uns die anderen Christen nicht?“

Die Vertreibung der Christen aus dem Orient läuft vor den Augen der Weltgemeinschaft ab. Kirchen und Klöster werden gesprengt; die christlichen Minderheiten drangsaliert. Simon Gabriel ist assyrischer Christ. In einem Dorf in der Südosttürkei aufgewachsen, lebt er seit 40 Jahren in der Schweiz. Ruhe findet er nicht. … mehr »

Demonstranten fordern die Befreiung von Arzoo Raja. Foto: Kirche in Not

Verschleppte junge Christin ist nun in Sicherheit

Eine Zwangsheirat einer jungen Christin in Pakistan wird nun vor Gericht neu aufgerollt und der Entführer ist in Haft. … mehr »

idea-Sonderausgabe über Länder, in denen Christen diskriminiert und verfolgt werden. Foto: zvg

Wo das Christsein lebensgefährlich ist

Die Kirchen in der Schweiz sind am Sonntag der verfolgten Kirche am 8. und 15. November eingeladen, für Religionsfreiheit in Ländern einzustehen, in denen Christinnen und Christen unterdrückt werden.  … mehr »

Religiöse Menschen im kommunistischen China sind laut dem Bericht systematisch massiven staatlichen Repressionen unterworfen. Symbolfoto: Albrecht Kaul

Einschränkungen von Religionsfreiheit nehmen zu

Der Trend zu Einschränkungen des Menschenrechts auf Religions- und Weltanschauungsfreiheit nimmt zu. Diese Einschätzung trifft der zweite Bericht der Bundesregierung zur weltweiten Lage der Religionsfreiheit, der am 28. Oktober in Berlin vorgestellt wurde. … mehr »

Die Vorsitzende des Bundesverbandes Lebensrecht, Alexandra Linder. Foto: Privat

Bundesverband Lebensrecht begrüßt polnisches Urteil zur Abtreibung

Der Bundesverband Lebensrecht hat die Entscheidung des höchsten polnischen Gerichts begrüßt, wonach Abtreibungen von unheilbar kranken Föten verfassungswidrig sind. … mehr »

Seite 1 von 169

weiter

Diese Woche lesen Sie
  • Corona Kritik an der Personenobergrenze
  • CVP Warum Daniel Albietz für das „C“ im Namen seiner Partei kämpft
  • Porträt Die Pferdezüchter Daniel und Claudia Greb
  • Theologie Klaus-Günter Pache: „Haben den Himmel vergessen“
  • mehr ...