Donnerstag • 19. Oktober

Menschenrechte

Hinduistische Extremisten greifen Christen an

In Indien haben hinduistische Extremisten mehrere Christen angegriffen und verletzt. Der Vorfall ereignete sich Anfang Oktober im Bundesstaat Telangana. Dort attackierten fünf Hindus einen Pastor namens Seviya. … mehr »0

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban. Foto: picture-alliance/Heikki Saukkomaa/Lehtikuva/dpa

Christenverfolgung in Nahost kann bald auf Europa übergreifen

Die gewaltsame Verfolgung von Christen im Nahen Osten kann schon bald auf Teile Europas übergreifen. Diese Befürchtung äußerte der ungarische Ministerpräsident Orban auf einer Konferenz über Christenverfolgung. … mehr »12

Auch in Europa werden Babys mit dem „falschen“ Geschlecht abgetrieben. Foto: pixabay.com

Auch in Europa werden Babys wegen ihres Geschlechts abgetrieben

Auch in führenden westlichen Industrienationen werden Babys im Mutterleib getötet, weil es Mädchen sind und nicht Jungen. Dieser sogenannte „Genderzid“ ist verbreiteter als angenommen. … mehr »3

Christliche Hoffnung für Menschen auf den Philippinen

Seit 25 Jahren engagiert sich das christliche Sozialwerk „Christ for Asia“ auf der philippinischen Insel Cebu unter Straßenkindern. Sie bieten unter anderem in mehreren Heimen 72 Kindern eine Ersatzfamilie. … mehr »0

Tabuthema: Sexueller Missbrauch in Moscheen

Über ein Tabuthema unter Muslimen hat das Fernsehmagazin „FAKT“ des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) berichtet: den sexuellen Missbrauch an Kindern in Moscheen. Die Sendung am 10. Oktober schilderte den Fall eines Sechsjährigen, an dem sich ein Koranlehrer auf der Toilette einer Berliner Moschee vergangen haben soll. … mehr »3

Die Christen – unter ihnen 20 ägyptische Kopten, die als Gastarbeiter in Libyen tätig waren - wurden 2015 an einem Strand vor laufenden Filmkameras von Kämpfern des IS hingerichtet. Screenschot: IS Video

Grab von 21 enthaupteten Christen entdeckt

In Libyen wurden wahrscheinlich die Leichen von 21 Christen gefunden, die am 16. Februar 2015 von der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) enthauptet worden waren. … mehr »18

Lebensschützer kaufen Abtreibungsklinik – und schließen sie

Lebensschützer haben in Germantown (US-Bundesstaat Maryland) eine Abtreibungsklinik gekauft, um sie dann zu schließen. In der 1982 gegründeten Klinik wurden seit 2010 auch Spätabtreibungen durchgeführt. … mehr »2

Europäische Baptisten setzen sich für Zeugen Jehovas in Russland ein

Die Baptisten in Europa haben Russland aufgefordert, die Religionsfreiheit wiederherzustellen. Ausdrücklich setzen sie sich dabei für die Zeugen Jehovas ein. Das geht aus einer Resolution hervor, die von 150 Delegierten auf der Ratstagung der Europäischen Baptistischen Föderation verabschiedet wurde. … mehr »5

„Selbstmord ist eine Sünde“

Selbstmord ist eine Sünde.“ Davon ist die Schauspielerin Christiane Hörbiger (78) überzeugt. Auch unerträgliche Schmerzen wären für sie kein Grund für einen Suizid, sagte die Katholikin der Zeitschrift „Frau im Spiegel“. … mehr »3

Beim Referendum der Kurden im Nordirak am 25. September stimmten viele für die Unabhängigkeit von Irakisch-Kurdistan. Foto: picture-alliance/Christophe Petit Tesson/MAXPPP/dpa

Patriarch Sako fürchtet um die Sicherheit der Christen

Der Patriarch der chaldäisch-katholischen Kirche, Louis Raphael I. Sako, fürchtet um die Sicherheit der christlichen Minderheit im Irak. Bei einem Referendum der Kurden im Nordirak, hat ersten Umfragen zufolge eine große Mehrheit für die Unabhängigkeit von Irakisch-Kurdistan gestimmt. … mehr »0

Seite 1 von 96

weiter