Donnerstag • 19. Oktober

Glaube

Kinder, die regelmäßig in die Bibel studieren und sich in der Gemeinde engagieren, halten auch oft als Erwachsene am Glauben fest. Foto: pixabay.com

Was Eltern tun können, damit ihre Kinder im Glauben wachsen

Jungen und Mädchen, die in ihrer Kindheit und Jugend regelmäßig in der Bibel lesen, leben auch später sehr wahrscheinlich als bekennende Christen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des LifeWay-Forschungsinstituts. … mehr »0

Bei ihren Missionseinsätzen erlebten die Mitarbeiter des evangelikalen Werks fast durchweg freundliche Reaktionen. Foto: Arbeitsgemeinschaft Christliche Hauskreise

Christen dürfen keine Angst vor missionarischen Gesprächen haben

Christen dürfen keine Angst davor haben, mit Fremden über den christlichen Glauben zu sprechen. Diese Ansicht vertritt der Leiter der Arbeitsgemeinschaft Christliche Hauskreise, Siegfried Skubski, anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Organisation gegenüber idea. … mehr »0

Der ehemalige Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland und EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider und seine Frau Anne. Foto: Privat

Wie Anne Schneider ihre Heilung von Krebs sieht

Bei der Ehefrau des ehemaligen EKD-Ratsvorsitzenden Nikolaus Schneider, Anne Schneider, wurde 2014 Brustkrebs festgestellt. Heute gilt sie nach eigenen Angaben als geheilt. Sie glaube aber nicht, dass ihre Heilung direkt etwas mit Gott zu tun habe. … mehr »15

Die Christen schwenkten die Fahnen ihrer Länder, sangen hebräische Lieder und bekundeten mit Rufen wie „Wir lieben Israel“ und „Israel, du bist nicht allein“ ihre Solidarität mit Land und Leuten. Foto: ICEJ

3.500 Christen zogen singend durch Jerusalem

An einem Marsch durch Jerusalem am 10. Oktober haben sich rund 3.500 Christen aus etwa 100 Nationen beteiligt. Darunter waren auch Delegationen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.  … mehr »17

Viele Menschen verzweifeln, wenn Gott ihre Gebete nicht erhört. Foto: pixabay.com

Wenn Gott Heilungsgebete nicht erhört

Wenn Gott kranke Menschen trotz zahlreicher Gebete nicht heilt, sollten Christen nicht verzweifeln. Dazu hat der Pastor des (charismatischen) Christlichen Zentrums Wiesbaden, Andreas Herrmann, ermutigt. … mehr »25

„Ich glaube nicht an die Bibel, sondern an Jesus Christus“

Manche Christen bekennen: „Ich glaube nicht an die Bibel, sondern an Jesus Christus.“ Die Auffassung hält der Chefredakteur des Magazins „Faszination Bibel“, der Baptistenpastor Ulrich Wendel, für wichtig. Es sei falsch, den Zugang zum Glauben über die Bibel zu eröffnen und nicht über Christus. … mehr »11

Manche Menschen hätten sich gedrängt gefühlt, in die Stadt zu gehen, wo sie angesprochen wurden und Christen geworden seien. Foto: Meghan Dimbylow

Eine „Wende“ in Bremen: Passanten werden Christen

Eine unerwartete Offenheit vieler Bremer für die christliche Botschaft haben die Mitwirkenden der evangelistischen Aktion „The Turning“ erlebt. Wie der stellvertretende Allianzvorsitzende, Pastor Ingo Bröckel, idea mitteilte, konnten die Christen mit rund 1.800 Personen beten und sie segnen. … mehr »1

4.500 Christen bei einem „Marsch für Jesus“

An einem erstmals veranstalteten „Marsch für Jesus“ in der Hauptstadt des österreichischen Bundeslandes Kärnten, Klagenfurt, haben sich am 30. September nach Angaben der Polizei rund 4.500 Christen beteiligt. Sie zogen singend und betend durch die Innenstadt. … mehr »0

Der Vorsitzende des Arbeitskreises für evangelikale Theologie, Prof. Christoph Raedel. Foto: idea/kwerk.eu

„Ohne Bibelstudium geht dem Glauben der Atem aus“

In Kirchengemeinden gibt es eine „schleichende Enttheologisierung“. Diese Ansicht vertritt der Vorsitzende des Arbeitskreises für evangelikale Theologie, Prof. Christoph Raedel, im Interview mit idea. … mehr »5

Reformationsjubel in Kiew

Rund 200.000 evangelische Christen haben auf den Straßen der ukrainischen Hauptstadt Kiew das 500. Reformationsjubiläum gefeiert. Unter den Teilnehmer waren neben Lutheranern auch Reformierte, Methodisten, Mennoniten, Baptisten, Adventisten und Anglikaner. … mehr »0

Seite 1 von 68

weiter