- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Archiv

Menschenrechte

Nigeria: Christin wegen angeblicher Blasphemie inhaftiert

Wegen einer WhatsApp-Mitteilung wäre Rhoda Jatau beinahe getötet worden. Seit dem 20. Mai 2022 sitzt die 45-Jährige in Haft. Weiterlesen

Ja zum Leben

Zum ersten Mal fand der Kongress „Leben.Würde“ statt. Die evangelische Nachrichtenagentur IDEA (Wetzlar) war Mitveranstalterin. Mit rund 20 Kooperationspartnern war er der bisher größte Lebensrechts-Kongress in Deutschland. Weiterlesen

Birgit Kelle: Fakten werden gegen Gefühle eingetauscht

„Es zählt nicht mehr, ob ich diskriminiert werde, sondern ob ich mich diskriminiert fühle“ – das sagte Birgit Kelle auf dem Kongress „Leben.Würde“. Sie kritisierte unter anderem die „Cancel Culture“. Weiterlesen

Als Christen gegen Begriffsverwirrung beim Lebensschutz wehren

Christen sollten ihre Überzeugungen viel stärker in die öffentlichen Debatten einfließen lassen, wenn es um das Thema Lebensrecht geht. Das sagte Hartmut Steeb beim Kongress „Leben.Würde“ und gab Handlungsempfehlungen. Weiterlesen

Iran: Inhaftierter Christ begnadigt

Im Jahr 2017 wurde Naser Navard Goltapeh zu zehn Jahren Haft verurteilt und kam in ein berüchtigtes Gefängnis in Teheran. Weiterlesen

Nigeria: Zwei Gottesdienstbesucher erschossen

Bewaffnete Männer haben das Feuer auf die Besucher einer Missionskirche in Nigeria eröffnet. Wer bei dem Angriff zu Schaden gekommen ist. Weiterlesen

Sierra Leone: Regierung lädt Hilfswerk Mercy Ships ein

Die Regierung des westafrikanischen Landes Sierra Leone hat die christliche Hilfsorganisation Mercy Ships offiziell zu einem Hilfseinsatz eingeladen. Weiterlesen

„Schönblick“ lädt zum Kongress „Leben.Würde“ ein

Worum es beim Kongress „Leben.Würde“ geht, der vom 21. bis 23. Oktober im Christlichen Gästezentrum Württemberg „Schönblick“ stattfindet. Weiterlesen

Euthanasie: Belgier siegt vor Europäischem Gerichtshof

Über den Fall eines Belgiers, der geklagt hatte, als bei seiner Mutter Sterbehilfe angewandt worden ist. Weiterlesen

Mosambik: Elf Christen von Terroristen ermordet

Über den Mord an elf Christen im Norden von Mosambik durch als Soldaten verkleidete Terroristen. Weiterlesen