- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Archiv

Menschenrechte

Machtwechsel in Afghanistan

In Afghanistan haben die radikal-islamischen Taliban innerhalb kürzester Zeit auch die Hauptstadt Kabul eingenommen. Was bedeutet das für Ortskräfte und für die im Land tätigen Hilfsorganisationen? Weiterlesen

Nigeria: Entführtes Chibok-Mädchen nach sieben Jahren frei

In Nigeria ist eine der vor mehr als sieben Jahren entführten Schülerinnen aus Chibok freigekommen. Es handele sich dabei um Hassana Adamu. Weiterlesen

Pakistan: Zum Tode verurteilte Christen sind in Sicherheit

Sieben Jahre hatten Shagufta Kausar und ihr Ehemann Shafqat Emmanuel in Pakistan in der Todeszelle gesessen, jetzt ist das katholische Ehepaar außerhalb des Landes in Sicherheit. Weiterlesen

Frauenrechtlerin: Ehrenmorde sind nur die „Spitze des Eisberges“

Um den Begriff „Ehrenmord“ ist eine Debatte entbrannt. Hintergrund ist der Mord an einer Afghanin. Weiterlesen

Abgetrieben, weil sie Mädchen sind: Neue Studie erschienen

In manchen Ländern der Welt herrscht die Meinung vor, dass ein Sohn wichtiger ist als eine Tochter. Weiterlesen

Ein Jahr nach der Explosion: Wie ist die Lage im Libanon?

Vor einem Jahr hat sich die Explosion im Hafen von Beirut im Libanon ereignet. Nun warnen Hilfswerke, dass sich seitdem die Lage sowohl in der Hauptstadt als auch im ganzen Land weiter verschlechtert hat. Weiterlesen

Truppen ziehen aus Afghanistan ab, Ordensfrauen bleiben

Die Situation in Afghanistan wird nach dem Abzug der internationalen Truppen von Tag zu Tag schlimmer. Weiterlesen

Algerien: Fünf Jahre Haft für Christen nach Glaubenswechsel

Zum „Gefangenen des Monats August“ haben die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) und die IDEA den christlichen Konvertiten Hamid Soudad aus Algerien benannt. Weiterlesen

Yassir Eric: Die Wiege des Christentums ist fast christenfrei

Die Wiege des Christentums – der Nahe Osten – ist fast christenfrei geworden. Das berichtete der Theologe Yassir Eric auf der 125. Jahreskonferenz der Deutschen Evangelischen Allianz. Weiterlesen

Mali: Freigelassener katholischer Priester dankt für Gebete

Im westafrikanischen Mali ist ein entführter katholischer Priester wieder frei und hat sich für die Gebete sowie die weltweite Anteilnahme bedankt. Das teilte das Hilfswerk „Kirche in Not“ mit. Weiterlesen