Sonntag • 18. August
Zeitung
03. Juli 2019

China betreibt den wohl größten Überwachungsstaat der Welt

In China werden die Menschen in vielen Bereichen des Lebens überwacht. Foto: picture-alliance/Jürgen Effner
In China werden die Menschen in vielen Bereichen des Lebens überwacht. Foto: picture-alliance/Jürgen Effner

München (idea) – China betreibt den wohl größten Überwachungsstaat der Welt. Das berichten mehrere Journalisten in einer Reportage in der „Süddeutschen Zeitung“ (SZ/Ausgabe 3. Juli). Geschildert wird die Situation eines Urlaubers bei einer Kontrolle in der Region Xinjiang. Der Mann habe die Pin-Nummer seines Handys eingeben müssen, und ein Grenzbeamter habe dann mit dem Smartphone den Raum verlassen. Auf das Handy sei – ebenso wie bei anderen Touristen, chinesischen Unternehmern oder kirgisischen Lkw-Fahrern – eine App geladen worden, mit deren Hilfe das Gerät durchsucht worden sei. Diese App habe nun die SZ gemeinsam mit anderen Medien und der Ruhr-Universität Bochum au...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

11 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.