Donnerstag • 19. Oktober
Religionsfreiheit
03. Oktober 2017

Europäische Baptisten setzen sich für Zeugen Jehovas in Russland ein

Eriwan (idea) – Die Baptisten in Europa haben Russland aufgefordert, die Religionsfreiheit wiederherzustellen. Ausdrücklich setzen sie sich dabei für die Zeugen Jehovas ein. Das geht aus einer Resolution hervor, die von 150 Delegierten auf der Ratstagung der Europäischen Baptistischen Föderation (EBF) in der armenischen Hauptstadt Eriwan verabschiedet wurde. Die Glaubensgemeinschaft war im April als „extremistische Vereinigung“ verboten worden. Im Juli hatte das Oberste Gericht Russlands eine Berufung abgelehnt. Die Mitglieder der Zeugen Jehovas stehen damit auf der gleichen Stufe wie die Terrormiliz „Islamische Staat“ (IS). Wie es in der Resolution der Baptisten weiter hei...

ANZEIGE
5 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.