Samstag • 20. Oktober
Algerien
09. April 2018

Christ nach 18 Monaten Haft freigelassen

Der algerische Christ Slimane Bouhafs. Foto: Privat
Der algerische Christ Slimane Bouhafs. Foto: Privat

Algier (idea) – Nach 18 Monaten in Haft ist der algerische Christ Slimane Bouhafs an Ostern freigelassen worden. Das berichtet das Internetportal „World Watch Monitor“. Nach Angaben der algerischen Tageszeitung „El Watan“ waren seine Ehefrau und seine Tochter auf dem Weg, um ihn im Gefängnis zu besuchen, als er sie anrief und über seiner Freilassung informierte. Die beiden Frauen hätten ihn daraufhin vor dem Gefängnis abgeholt. Wie Bouhafs der Zeitung sagte, ist er „Opfer einer schrecklichen Ungerechtigkeit“ geworden. Er habe niemanden verletzt oder umgebracht, und dennoch habe man ihn seiner Freiheit beraubt. Hinter Gittern habe er „unerträgliche Dinge“ erlebt, ohn...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.