Mittwoch • 20. November
Italien
09. Oktober 2019

Katholisches Netflix „VatiVision“ entsteht

„VatiVision“ soll Anfang 2020 starten und Filme, Serien und Dokumentationen aus den Bereichen Religion, Kultur und Kunst bieten. Symbolfoto: pixabay.com
„VatiVision“ soll Anfang 2020 starten und Filme, Serien und Dokumentationen aus den Bereichen Religion, Kultur und Kunst bieten. Symbolfoto: pixabay.com

Bergamo (idea) – In Italien entsteht eine katholische Video-Plattform: „VatiVision“. Laut Medienberichten wurde sie von der lombardischen Filmproduktionsgesellschaft „Officina della comunicazione“ (Bergamo) nach Vorbild des bekannten amerikanischen Streaming-Dienstes Netflix entwickelt. „VatiVision“ soll Anfang 2020 starten und Filme, Serien und Dokumentationen aus den Bereichen Religion, Kultur und Kunst bieten. Zielgruppe seien Menschen weltweit, die sich mit den christlichen Werten identifizierten. „Wir haben ehrgeizige Ziele, vor allem was Qualität und Originalität der Inhalte, aber auch Vertrieb unserer Produktionen betrifft“, so der Präsident der Plattform, Luca...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Zwingli „Die Schrift begann mir viel klarer zu werden“
  • idea Schweiz 20 Jahre dem Auftrag verpflichtet
  • Landeskirchenforum Vom Rückenwind für die Gemeinde
  • Politik Wie schätzt Philipp Hadorn seine Nichtwahl ein?
  • mehr ...