Montag • 25. Januar
Journalist und Christ
26. November 2020

Daniel Böcking verlässt „Bild“

Der Journalist Daniel Böcking. Foto: idea/Markus Pletz
Der Journalist Daniel Böcking. Foto: idea/Markus Pletz

Berlin (idea) – Der stellvertretende „Bild“-Chefredakteur Daniel Böcking (Berlin) verlässt die Zeitung. Das teilte er am 26. November in einer E-Mail an Freunde und Weggefährten mit. Auf Twitter schrieb der bekennende evangelische Christ gerichtet an seine Bild-Kollegen, er sei ihnen „unendlich dankbar für die 23 Jahre. Für Freundschaften, Vertrauen, das dicke Fell, Loyalität, den großartigen Journalismus.“ Zum 1. Januar wird der vierfache Vater bei der Agentur Storymachine (Berlin) von Ex-„Bild“-Chef Kai Diekmann anfangen.

Böcking war 2019 Redner beim „Kongress Christlicher Führungskräfte“ (KCF) in Karlsruhe. 2018 äu...

ANZEIGE