Donnerstag • 19. Oktober

Anzeigen in idea Spektrum finden Resonanz

Gute Argumente für einen Werbeträger nützen wenig, wenn die Resonanz ausbleibt. Um festzustellen, wie die Leser von idea Spektrum auf Anzeigen reagieren, wurden sie konkret danach gefragt (Frühling bis Sommer 2012).

26 Prozent aller Leser haben schon einmal Informationen angefordert. Ein fast ebenso hoher Anteil von Lesern hat schon einmal etwas auf eine Anzeige hin bestellt. 75 Prozent der Stellen konnten über unseren STELLENMARKT im 2012 erfolgreich vermittelt werden.

Hinter diesen Prozentzahlen stehen jede Woche hunderte von Bestellungen, Bewerbungen und Informationsanforderungen.

Ausserdem bleibt man mit einer Anzeige in idea Spektrum im Gespräch: Mehr als ein Drittel der Befragten erklärte, sie hätten bereits andere auf Anzeigen in idea Spektrum hingewiesen. Nicht nur über Artikel in idea Spektrum, auch über Anzeigen in idea Spektrum wird gesprochen.

Anzeigen in idea Spektrum werden beachtet

Während in den großen Zeitungen und Publikumszeitschriften Anzeigen leicht überblättert werden, erfreuen sich Inserate in idea Spektrum besonderer Beliebtheit: 25 Prozent der Befragten erklärten, sie würden Inserate in idea Spektrum immer lesen. Weitere 30 Prozent lesen sie meistens, nur 8 Prozent beachten die Anzeigen überhaupt nicht.

Der Anzeigenteil in idea Spektrum ist damit genauso beliebt wie manche redaktionellen Beiträge. Hinzu kommt als weiterer wichtiger Faktor für die Werbewirksamkeit die hohe Glaubwürdigkeit, die idea Spektrum-Leser den Anzeigen beimessen.

Auf die Frage "Ist eine in idea Spektrum abgedruckte Anzeige für Sie glaubwürdiger, als wenn diese in der 'säkularen' Presse erschiene?" antworteten 63 Prozent der Befragten mit "Ja", 22 Prozent waren unentschieden, nur 15 Prozent meinten "Nein".