- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Archiv

Glaube

Das Heilige im säkularen Zeitalter

Wie kommt das Heilige in einer entzauberten Welt zur Sprache, wie wird es erlebt? Die Freiburger Studientage vom 13.–15. Juni suchten nach Worten und Wegen. Weiterlesen

Prophetisches Reden erbaut und stärkt

Das Männerwochenende vom 17.–19. Juni im Hotel „Ländli“ stand im Zeichen des prophetischen Redens. Es wurde vom Männerforum organisiert. Weiterlesen

Basel im Zeichen von Kunst und Glauben

Am 17. Juni fand in Basel die dritte „Nacht des Glaubens“ statt. 80 Events luden zum Festival für Kunst und Kirche ein. Auch Nichtinsider sollen angeregt werden, sich mit dem christlichen Glauben auseinanderzusetzen. Mirjam Fisch-Köhler hat sich umgesehen. Weiterlesen

Vertrauen bringt Lebensmut

An der Fachtagung „LebensMUTig“ haben sich am 16. Mai im Campus Sursee 130 Besucher aus unterschiedlichen beruflichen Hintergründen getroffen. Es ging um die Frage, was unser Leben lebenswert macht, wenn Leid und Begrenzung die Lebensqualität einschränken und der Lebensmut abhandenkommt. Weiterlesen

Die Liebe Gottes gibt Identität

Dank Gottes Liebe könne er seinen Eltern verzeihen, die ihn als Kind verlassen haben, sagte der nordkoreanische Christ Timothy auf dem CHRISTIVAL 22 in Erfurt. Weiterlesen

Thomas Schirrmacher: Ich teile die Position von Thorsten Dietz nicht

Bei einem Kongress äußerte sich der Theologieprofessor Thorsten Dietz zum Thema Homosexualität. Doch der Generalsekretär der Weltweiten Evangelischen Allianz Prof. Thomas Schirrmacher teilt seine Ansicht nicht. Weiterlesen

Eine wirklich böse Frau

Von den Bösewichten der Bibel – und was wir von ihnen lernen können, handelt eine fünfteilige IDEA-Serie. In der vierten Folge befasst sich der Pastor und Psychologe Prof. Michael Großklaus mit der Königsgattin Isebel. Weiterlesen

Psalmen und der Hauch von Disney-Musik

Psalmen im Musical-Stil: neue CD und Konzerte der Baslerin Tanja Urben Weiterlesen

Prof. Dietz: Homosexuelle nicht länger ausgrenzen

Warum sich laut dem Theologen Thorsten Dietz die evangelikale Sichtweise auf das Thema Homosexualität als zunehmend unhaltbar erwiesen hat. Weiterlesen

Evangelium21: Kritik am „aggressiven Postevangelikalismus“

Darum bezeichnet der Vorsitzende des Netzwerks Evangelium21, Matthias Lohmann, den „aggressiven Postevangelikalismus“ als die größte gegenwärtige Herausforderung für die evangelikale Bewegung. Weiterlesen