Mittwoch • 17. Oktober
Brasilien
05. Juni 2018

Zwei Millionen Teilnehmer beim „Marsch für Jesus“

Sao Paulo (idea) – In Brasiliens größter Stadt Sao Paulo haben Medienberichten zufolge rund zwei Millionen Christen an einem „Marsch für Jesus“ teilgenommen. Wie die Nachrichtenagentur „Jewish Telegraphic Agency“ (New York) berichtet, legten sie eine etwa vier Kilometer lange Strecke zurück. Auf Lastwagen waren Musikanlagen installiert, die Lobpreislieder abspielten. Christen aus Argentinien, Mexiko, den USA und afrikanischen Ländern sollen ebenfalls unter den Teilnehmern gewesen sein. Gemeinsam bekundeten sie unter anderem ihre Unterstützung für Israel, indem sie Flaggen schwenkten und für das Land beteten. Neben zahlreichen einheimischen Politikern nahmen auch Vertrete...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.