Montag • 25. Januar
Zur Jahreslosung 2021
29. Dezember 2020

Barmherzigkeit wirkt

Der Vorsitzende des Trägervereins der Nachrichtenagentur idea (Wetzlar), Helmut Matthies. Foto: idea/ Wolfgang Köbke
Der Vorsitzende des Trägervereins der Nachrichtenagentur idea (Wetzlar), Helmut Matthies. Foto: idea/ Wolfgang Köbke

Wie ist Gott? Das wird in der Bibel unterschiedlich beschrieben. Im Alten Testament ist er vor allem gerecht, kann aber auch zornig sein und schwer strafen. Im Neuen Testament wird er meist als liebevoll und vergebend gekennzeichnet.

Darum geht es auch in der Jahreslosung 2021. Sie ist der sogenannten Feldrede von Jesus entnommen. Was Jesus unter Barmherzigkeit versteht, macht er vor allem im Gleichnis vom verlorenen Sohn (Lukasevangelium 15) deutlich. Danach gehört zum Wesen Gottes, dass er niemanden verloren geben möchte. Und so sollen wir uns auch als Christen verhalten.

ANZEIGE