- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Archiv

Gesellschaft

Sieben Sternchen für die politische Korrektheit

Ein seltsames Phänomen macht sich in der deutschen Sprache breit. Es ist der Versuch, es allen recht zu machen: Männer, Frauen und allen scheinbaren Varianten davon. Die politische Korrektheit ist dabei aber bei weitem nicht erreicht. Wir sagen deshalb: Wenn schon, dann richtig. Oder vielleicht doch dem Ursprung und der Sprache zuliebe: zurück auf Feld eins? Weiterlesen

47'000 Juden geholfen, nach Israel einzureisen

Seit 25 Jahren hilft der Verein RETO Juden aus Osteuropa, nach Israel zurückzukehren. Weiterlesen

Israelfreunde trafen sich auf dem Bundesplatz

Die Solidaritätskundgebung der Israelwerke in Bern war beschränkt auf 300 Personen. Weiterlesen

Unter jungen US-Evangelikalen schwindet Unterstützung Israels

Die Unterstützung Israels schwindet unter jungen US-Evangelikalen deutlich. Nur etwa ein Drittel der befragten 18- bis 29-Jährigen gaben an, hinter Israel zu stehen. 2018 waren es noch 69 Prozent. Weiterlesen

Nacktspiele im Kindergarten?

Wie weit darf Sexualpädagogik in Kindergärten gehen? Um diese Frage ist eine Debatte entbrannt in einer evangelischen Kindertageseinrichtung im hessischen Hanau. Für IDEA schildert eine Mutter, was sie dort erlebt hat. Die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck, in deren Trägerschaft sich der Kindergarten befindet, legt ihre Sicht der Dinge dar. Weiterlesen

Kinder, Sex und Kita

Zur Sexualpädagogik in Kitas ein Kommentar von Birgit Kelle. Sie ist freie Publizistin und Buchautorin („Gendergaga“, „Muttertier“). Weiterlesen

„Kinder brauchen Lehrer!“

Lehrer und Pastor Christian Stricker fordert Ganzheitlichkeit für Kinder. Weiterlesen

Christliche Werte sind gerade in Krisen wichtig

Gerade in Krisenzeiten zeigt sich die Bedeutung christlicher Werte für die Führung von Unternehmen. Das erklärten die Unternehmensberaterin Prof. Margot Ruschitzka, der Trigema-Chef Wolfgang Grupp und der Ex-Vorstandsvorsitzende Thomas Middelhoff, beim KCF. Weiterlesen

Unternehmer: Von „Work-Life-Balance“ halte ich nicht viel

Wenn man sich eine erfüllende Arbeit sucht, muss man nicht ständig nach dem nächsten Freizeitausgleich suchen. Das sagte der Geschäftsführer der VEIT Group, Christopher Veit, bei einer Gesprächsrunde auf dem KCF. Weiterlesen

Bankchefin: Das Berufsleben mit Jesus Christus führen

Die Europa-Chefin der drittgrößten US-Bank Citygroup, Kristine Braden, hat dazu ermuntert, das Berufsleben mit Jesus Christus zu führen. Weiterlesen