- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Archiv

Gesellschaft

Das Leben in Jerusalem vor 120 Jahren

Was die historische Sammlung des Palästinaforschers Gustaf Dalman dokumentiert. Weiterlesen

Von einem Hirtenvolk in Afrika lernen

Wie die Nuer im Südsudan leben und wie sie mit ihrer Armut umgehen. Weiterlesen

Bilanz zur Impfempfehlung

Vor rund einem Jahr lud IDEA die beiden christlich engagierten Ärzte Matthias Günthard und Daniel Beutler ein, in einem Pro und Kontra ihre Argumente für und gegen eine Covid-Impfung zu formulieren. Neue Impfempfehlungen des Bundesamts für Gesundheit rücken das Thema wieder in den Vordergrund. Das Bundesamt kündigt für den Herbst weitergehende Empfehlungen an. IDEA bat deshalb die beiden Ärzte, nach einem Jahr Bilanz zu ziehen, wie sie heute über die Wirksamkeit der Covid-Impfungen sowie über ­allfällige unerwünschte Nebenwirkungen denken. Weiterlesen

Eine Schule feiert – im selbst gebauten Seilpark

Vor 20 Jahren wurde in Winterthur die Schulalternative Zürich (SalZH) gegründet. Statt mit wenigen Gästen abgeschieden zu feiern, bauten Schülerinnen, Schüler und Fachleute einen temporären Seilpark für die Öffentlichkeit, mitten in der Stadt. Am vergangenen Wochenende wurde er eröffnet. Weiterlesen

Ukraine-Krieg: Das Okkulte hat neuen Schwung gewonnen

In welchen Bereichen Russen und Ukrainer sowohl vor als auch während des Kriegs Okkultismus praktiziert haben und was sie damit erreichen wollen. Weiterlesen

Leipzig: Freikirchliche Christin seit drei Jahren verschwunden

Seit dem Besuch in einem Möbelhaus am 25. September 2019 ist die Christin Yolanda Klug spurlos verschwunden. Über die Hintergründe hat die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY… Vermisst“ berichtetet. Weiterlesen

Für Street-Art gibt es keine Altersbeschränkung

Seniorinnen und Senioren sprayten weithin sichtbar das Wort „Yes“ zu den Pfingstrosen auf einer Hauswand. Marcel Spiess und drei Jugendliche der Quellenhof-Stiftung unterstützten sie dabei und setzten so in Winterthur ein positives künstlerisches Zeichen. Weiterlesen

Humboldt-Uni: Abgesagter Geschlechter-Vortrag wird nachgeholt

Nachdem ein umstrittener Vortrag an der Berliner Universität über Zweigeschlechtigkeit abgesagt worden ist, soll er nun nachträglich stattfinden. Jedoch in einem anderen Rahmen. Weiterlesen

RCDS mahnt: Wissenschaftsfreiheit schützen

Ursprünglich wollte die Biologin Marie-Luise Vollbrecht an der Humboldt-Universität zu Berlin einen Vortrag halten zum Thema Zweigeschlechtigkeit. Doch Studenten riefen zu Protesten dagegen auf. Weiterlesen

Hoffnungsvoll in die Zukunft

Mit geladenen Gästen und der Bevölkerung wurde am vergangenen Wochenende in Zürich-Altstetten das 50. Jubiläum des Christuszentrums gefeiert. Pfarrer Ernst Sieber hatte 1972 den Grundstein für die soziale Institution gelegt. Weiterlesen