- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Archiv

Gesellschaft

Freizeitaktivitäten pro Woche: Kirchgang auf Platz 79

Was bei den Freizeitbeschäftigungen der Deutschen weit vorne bzw. weit hinten steht. Weiterlesen

Ehe – für wen?

Am 26. September entscheidet das Schweizer Stimmvolk über die Einführung der „Ehe für alle“ inklusive der Samenspende für lesbische Paare. Werden die gesellschaftlichen Folgen einer Zustimmung genügend bedacht? Weiterlesen

Marsch fürs Läbe 2021 in den Startlöchern

Der Marsch fürs Läbe wird am 18. September unter freiem Himmel und deshalb ohne Zertifikatspflicht in Zürich Oerlikon stattfinden. Weiterlesen

Jeder Vierte: Ich muss nach dem Tod Rechenschaft ablegen

Diese konfessionelle Gruppe glaubt am stärksten daran, im Jenseits einmal Rechenschaft ablegen müssen. Auch das Ergebnis unter den Muslimen überrascht. Weiterlesen

„Ehe für alle“ - Anfeindungen nach allen Seiten

Mitglieder des Jugendkomitees gegen die „Ehe für alle“ erleben Anfeindungen und fürchten negative Auswirkungen auf die berufliche Karriere. Vielen Homosexuellen gehe es genauso, meint "Pink Cross". Weiterlesen

Die Würde des Menschen ist immer noch antastbar

Vor einem Jahr brannte das völlig überfüllte Flüchtlingscamp Moria auf der griechischen Insel Lesbos nieder. Eines der Auffanglager ist das bereits seit 2015 bestehende Lager Kara Tepe. Der Vorsitzende der Deutschen Evangelischen Allianz, Ekkehart Vetter, half als Freiwilliger zusammen mit seiner Ehefrau Sabine im Camp. Für IDEA schildert er seine Eindrücke. Weiterlesen

Der Mensch als Augenfutter

Giuseppe Gracia stellte am 2. September in St. Gallen sein neues Buch „Glorias Finale“ vor. Weiterlesen

„Gute Schuhe“ für unsere Kinder

An der Herbsttagung des Forum Ehe + Familie (FEF) standen Bindung und Identität von Kindern im Fokus. Weiterlesen

Ein Glas Wein reicht für hyperaktives Verhalten

In Deutschland werden jedes Jahr etwa 10.000 Kinder mit einer Fetalen Alkoholspektrum-Störung geboren. Die Folgen von Alkoholkonsum in der Schwangerschaft sind schwerwiegend. Weiterlesen

„Islamischer Unterricht“ startet in Bayern als Wahlpflichtfach

Es ist insbesondere für muslimische Schüler als Alternative zum Ethikunterricht vorgesehen. Zunächst wird das Fach an etwa 350 Schulen unterrichtet. Weiterlesen