Sonntag • 18. November
Demo für verfolgte Christen
23. Juni 2018

Parlamentarier, Betroffene und 1200 Demonstranten

1200 Stimmen für verfolgte Christen. Foto: Verfolgung.jetzt
1200 Stimmen für verfolgte Christen. Foto: Verfolgung.jetzt

Bern (idea/sea) - Rund 100 Millionen Christen werden weltweit aufgrund ihres Glaubens unterdrückt und verfolgt. Um ihnen Gehör zu verschaffen, solidarisierten sich am 23. Juni in Bern Schweizer Parlamentarier, Betroffene aus verschiedenen Ländern und Besucher aus der ganzen Schweiz. Die in der Schweiz lebende, junge iranische Christin Dabrina, die wegen ihres Glaubens in ihrer Heimat für einige Zeit im Gefängnis war, erklärte: "Im März 2009 wurde unsere Gemeinde geschlossen. Ich wurde verhaftet und verhört. 2014 zu Weihnachten wurde mein Vater verhaftet, der bis heute in Gefangenschaft ist, 2016 mein Bruder. Allen wurde versprochen: Schwört dem christlichen Glauben ab und ih...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.