Samstag • 23. Juni
Drei Strafanzeigen
01. Juni 2018

Linksextreme Plattform „Indymedia“ hetzt gegen Lebensschützer

Die Seite gilt als Plattform für linksradikale Aktionserklärungen und Bekennerschreiben und publizierte bereits mehrfach Beiträge gegen Aktionen von Lebensschützern. Screenshot: Indymedia
Die Seite gilt als Plattform für linksradikale Aktionserklärungen und Bekennerschreiben und publizierte bereits mehrfach Beiträge gegen Aktionen von Lebensschützern. Screenshot: Indymedia

Breitenbrunn/Annaberg-Buchholz (idea) – Linksextreme haben auf der Internetplattform „Indymedia“ eine Kampagne gegen den Vorsitzenden des Vereins „Lebensrecht Sachsen“, Thomas Schneider (Breitenbrunn), gestartet. Im Vorfeld des „Schweigemarsches für das Leben“ am 16. Juni im erzgebirgischen Annaberg-Buchholz ruft das Netzwerk dazu auf, Schneider „bei seinem Vorhaben zu stoppen“. Zudem finden sich auf der Seite die Namen, Adressen und Bilder der Mitarbeiter der evangelikalen Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen („AG WELT“), der Schneider als stellvertretender Geschäftsführer und Referent angehört. Der Verein informiert über Religionen, Sekten, Kulte und Welt...

ANZEIGE
14 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.