Mittwoch • 15. August
Britische Schule
07. Juni 2018

Jungen dürfen keine kurzen Hosen tragen, aber Röcke

Reading (idea) – In einer Schule in der britischen Grafschaft Oxfordshire dürfen Jungen künftig nur noch zwischen langen Hosen oder Röcken wählen, Shorts sind verboten. Das berichten britische Zeitungen und berufen sich dabei auf die Aussagen des Vaters eines Schülers an der weiterführenden Schule „Chiltern Edge“ (Reading bei London). Mit der Einführung einer „formelleren“ und geschlechtsneutralen Schuluniform zum neuen akademischen Jahr gelte die Anordnung, dass sowohl weibliche wie männliche Schüler zwischen langen Hosen oder Röcken wählen dürfen. Auf Nachfrage des Vaters Alistair Vince-Porteous, ob kurze Hosen aus Stoff in den Sommermonaten erlaubt seien, habe die...

ANZEIGE
1 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.