Dienstag • 2. Juni
idea-Umfrage
31. März 2020

47 Prozent der Deutschen fürchten Wirtschaftskrise mehr als das Virus

47 Prozent der Deutschen machen sich mehr Sorgen über die wirtschaftlichen Folgen als über das Corona-Virus selbst. Foto: pixabay.com
47 Prozent der Deutschen machen sich mehr Sorgen über die wirtschaftlichen Folgen als über das Corona-Virus selbst. Foto: pixabay.com

Erfurt (idea) – Fast die Hälfte der Deutschen (47 Prozent) sorgt sich mehr um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise als um das Virus selbst. Das ergab eine Umfrage des Markt- und Sozialforschungsinstituts INSA-Consulere (Erfurt) im Auftrag der Evangelischen Nachrichtenagentur idea (Wetzlar).

37 Prozent fürchten dagegen eher die gesundheitlichen als die wirtschaftlichen Schäden. Zwölf Prozent wussten keine Antwort, vier Prozent äußerten sich nicht. Die Sorge um die ökonomischen Folgen ist sowohl bei jungen als auch bei den ältesten Befragten besonders ausgeprägt: Die 18- bis 29-Jährigen stimmten der Aussage mit 49 Prozent genauso oft zu wie die Befragten ab 60. ...

ANZEIGE