Freitag • 18. September
Studie
16. Oktober 2019

Was US-Megakirchen so erfolgreich macht

Megakirchen passen sich an die Bedürfnisse junger Leute an - mit Erfolg. Foto: unsplash.com
Megakirchen passen sich an die Bedürfnisse junger Leute an - mit Erfolg. Foto: unsplash.com

Bamberg (idea) – Stark wachsende Megakirchen in den USA sind so erfolgreich, weil sie ihr Angebot an die Nachfrage vor allem bei jungen Menschen anpassen. Zu diesem Ergebnis kommt der Soziologe Prof. Thomas Kern von der Universität Bamberg in einer Studie.

Viele Jugendliche und junge Erwachsene fühlten sich nur noch locker mit den religiösen Traditionen ihrer Familien verbunden, wollten aber dennoch christlich bleiben. Für sie seien traditionelle Rituale und liturgische Elemente nur noch von geringer Bedeutung. Stattdessen suchten sie religiöse Selbstverwirklichung und spirituelle Erfahrungen. Die Gemeinden der Megakirchen passten sich diesen Bedürfnissen mit einer „rel...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Marsch fürs Läbe Werden demokratische Rechte beschnitten?
  • Freikirchen Mehr Leidenschaft und weniger Institution?
  • Porträt Kurt Widmer und die WG Treffpunkt
  • Theologie Spalten Prophetie und Wunder die Christenheit?
  • mehr ...