Sonntag • 23. Februar
Debatte zur Ehe für alle
29. August 2019

„Segen hat seine Kraft im Wort Gottes“

SEK-Ratspräsident Locher verbreitete seine Meinung in der Frage der Erweiterung der Ehe auf gleichgeschlechtliche Paare via Tamedia-Zeitungen. 
Sein Interview löste teils heftige Diskussionen aus. Letztlich wird die Abgeordnetenversammlung der Reformie
SEK-Ratspräsident Locher verbreitete seine Meinung in der Frage der Erweiterung der Ehe auf gleichgeschlechtliche Paare via Tamedia-Zeitungen. Sein Interview löste teils heftige Diskussionen aus. Letztlich wird die Abgeordnetenversammlung der Reformie

(idea) - In einem Interview mit dem Tages-Anzeiger am 16. August hat sich Gottfried Locher, von manchen Medien unsinnigerweise als "oberster Protestant" bezeichnet, als Befürworter der Homo-Ehe ge­äussert. Für manche kam das überraschend, galt doch der Präsident des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK) eher als konservativ und hat sich der SEK bisher um eine klare Stellungnahme gedrückt. Dass die Homo-Ehe das einzige Thema des ganzen Interviews war, zeigt, welche Themen in Bezug auf die Kirche die Medien heute noch interessieren: Gott und die Religion nicht, nur noch die Sexualethik.

Zwei Aussagen seines Interviews können nicht unkommentiert bleiben....

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Gender Birgit Kelle: „Meldet euch zu Wort!“
  • Kirche und Politik Wie tagespolitisch darf die Kirche sein?
  • Ethik IGW-Thesenpapier: „Lasst Betroffene zu Wort kommen!“
  • Theologie Jona und der frustrierend gnädige Gott
  • mehr ...