Donnerstag • 15. November
Einladung für den Papst
21. Juni 2018

Reformierte laden den Papst im Zwingli-Jahr zum Gespräch

Papst Franziskus, Gottfried Locher, Esther Gaillard: Einladung im Zwingli-Jahr. Foto: reformiert/Felix Reich
Papst Franziskus, Gottfried Locher, Esther Gaillard: Einladung im Zwingli-Jahr. Foto: reformiert/Felix Reich

Genf (idea) "Der christliche Auftrag endet nicht an unseren Kirchenmauern. Er ist universal. Miteinander sind unsere Kirchen glaubwürdiger", sagte Kirchenbundspräsident Gottfried Locher vor der Unterredung mit Franziskus. Dies teilt der SEK in einer Medienmitteilung mit. Locher habe den Papst anlässlich des Zwingli-Jahres 2019 zu einem ökumenischen Gespräch eingeladen. Dieses sole im kommenden Jahr "die Bedeutung der reformierten Tradition für die weltweite Kirche thematisieren".

Ein Zweig des Protestantismus

Der historische Hintergrund: Der Zürcher Reformator Ulrich Zwingli predigte ab 1519 von der Grossmünsterkanzel seine christliche Fr...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

2 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.