Donnerstag • 15. November
Heiliger Ort
15. Juni 2018

Keine Fußballübertragung in katholischen Kirchen

Für Katholiken sei das Kirchengebäude ein heiliger Ort und für Protestanten nicht. Foto: pixabay.com
Für Katholiken sei das Kirchengebäude ein heiliger Ort und für Protestanten nicht. Foto: pixabay.com

Köln (idea) – In katholischen Kirchengebäuden in Deutschland gibt es während der Fußballweltmeisterschaft keine Übertragung von Spielen. Das berichtet das katholische Internetportal Domradio.de (Köln). Das liege daran, dass für Katholiken das Kirchengebäude ein heiliger Ort sei und für Protestanten nicht, sagte der Theologe und Journalist Martin Korden (Köln), der auch als Beauftragter der (katholischen) Deutschen Bischofskonferenz für Deutschlandfunk Kultur und Deutsche Welle amtiert. Für die katholische Kirche sollte alles, was in der Kirche passiert, mit der besonderen Würde des Ortes im Einklang stehen. In der Kirche würden im Tabernakel die gewandelten Hostien aufbewa...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.

8 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.