Freitag • 21. September
Spende
05. Juli 2018

Berlin-Brandenburg: Evangelische Kirche startet digitale Kollekte

Mit dem digitalen Klingelbeutel soll es möglich sein, die Kollekte per Kredit- oder EC-Karte einzuzahlen. Foto: Thorsten Wittke/EKBO
Mit dem digitalen Klingelbeutel soll es möglich sein, die Kollekte per Kredit- oder EC-Karte einzuzahlen. Foto: Thorsten Wittke/EKBO

Berlin (idea) – Die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz hat den weltweit ersten digitalen Klingelbeutel zum Patent angemeldet. Damit soll es bald möglich sein, die Kollekte per Kredit- oder EC-Karte einzuzahlen, wie Vertreter der Kirche und der Evangelischen Bank – sie ist Partner des Klingelbeutel-Projekts – am 4. Juli bei der Vorstellung in Berlin mitteilten. Der Klingelbeutel besitzt zusätzlich zum klassischen Geldsäckchen einen Bildschirm im Griff, über den die Kollekte mittels eines Funkchips bargeldlos eingezahlt werden kann. Eine Geheimnummer muss man nicht eingeben. Mit Hilfe eines Rädchens kann der Spender die Summe festlegen, aktuell jedoch ...

ANZEIGE
5 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.