Samstag • 16. Dezember
Australien
10. Oktober 2017

Anglikaner fördern Kampagne gegen „Ehe für alle“

Sydney (idea) – In Australien wächst der kirchliche Widerstand gegen eine mögliche Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe. Hintergrund ist eine Volksbefragung zu dem Thema, die gegenwärtig durchgeführt wird. Die Diözese Sydney der anglikanischen Kirche spendete jetzt umgerechnet 660.000 Euro, um die Kampagne gegen die Einführung der Homo-Ehe zu unterstützen. Erzbischof Glenn Davies begründete das damit, dass die Aufhebung der Geschlechtertrennung in der Ehe „irreparable Konsequenzen“ für den göttlichen Auftrag der Ehe hätte. In einem Brief an alle Abgeordneten habe er zudem deutlich gemacht, dass seine Kirche auch jeder Liberalisierung von Abtreibung und Sterbehilfe e...

ANZEIGE
3 Kommentare
Kommentare sind ausgeblendet.
Zum Einblenden der Kommentare hier klicken.