- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Verbot für Tier- und Menschenversuche?

15.01.2022

Renato Werndli (li.), Martin Haab. Fotos: zvg

Am 13. Februar stimmt das Schweizer Stimmvolk über die Volksinitiative „Ja zum Tier- und Menschenversuchsverbot“ ab. National- und Ständerat haben die Initiative ohne Ja-Stimmen abgelehnt. Was ist unter Tier- und Menschenversuchen zu verstehen? Sind solche Versuche überhaupt nützlich? Und sind sie für Forschung, Medizin, Landwirtschaft und Gesellschaft unerlässlich? IDEA bat zwei Exponenten um ihre Meinung.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden