- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden
Ressorts
icon-logo

Medien

„The Chosen“: 4. Staffel auf Deutsch ab Juni bei YouTube

31.05.2024

Staffel vier spannt den Bogen von der Enthauptung Johannes des Täufers bis zur Verhaftung Jesu (gespielt von Jonathan Roumie). Screenshot: YouTube/The Chosen
Staffel vier spannt den Bogen von der Enthauptung Johannes des Täufers bis zur Verhaftung Jesu (gespielt von Jonathan Roumie). Screenshot: YouTube/The Chosen

Die vierte Staffel der US-Jesus-Serie „The Chosen“ (Die Auserwählten) wird ab 3. Juni jeweils montags und freitags als Livestream auf dem deutschen YouTube-Kanal zu sehen sein. Die Episoden sind dort für 72 Stunden verfügbar. Sie werden dann außerdem in der „The Chosen“-App abrufbar sein. Die DVD und BluRay zur 4. Staffel sollen ab Herbst im Handel erhältlich sein.

Erstmals werden die Episoden einer neuen Staffel gleichzeitig in mehreren Sprachen bzw. Ländern weltweit veröffentlicht.

Der Geschäftsführer der Agentur „Projekt Werke“ (Frankfurt am Main) und Teamleiter von „The Chosen“ in Deutschland, Lukas Furch, nennt neben den USA und Deutschland europäische Staaten (Frankreich, Italien, Polen, die Niederlande und Spanien), Südamerika (Brasilien und spanischsprachige Länder) sowie Indien, die Philippinen und Südkorea. Man könne sich auf YouTube also aus den diversen Livestreams seine Lieblingssprache aussuchen. Inhaltlich geht es in der vierten Staffel um die Ereignisse von der Enthauptung Johannes des Täufers bis zur Verhaftung Jesu.

Die Dreharbeiten für die fünfte Staffel haben laut Furch bereits begonnen. Sie werden nach den ersten Drehtagen im Bundesstaat Utah nun in Texas fortgesetzt. Die Staffel werde inhaltlich mit dem Einzug Jesu in Jerusalem beginnen.

„The Chosen“ ist die erste Serien-Verfilmung über das Wirken Jesu. Sie orientiert sich inhaltlich an den Evangelien, ergänzt die Darstellung aber durch fiktive Elemente. Weltweit haben bereits mehr als 770 Millionen Menschen die Serie gesehen. Geplant sind sieben Staffeln. Das Filmprojekt wird durch Spenden und freiwillige Zuschauerbeiträge (Crowdfunding) finanziert.

Empfohlene redaktionelle Inhalte

An dieser Stelle finden Sie externe Inhalte von Youtube, die unser redaktionelles Angebot ergänzen. Mit dem Klick auf "Inhalte anzeigen" stimmen Sie zu, dass wir diese und zukünftige Inhalte von Youtube anzeigen dürfen. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.


Weitere Hinweise finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

IDEA liefert Ihnen aktuelle Informationen und Meinungen aus der christlichen Welt. Mit einer Spende unterstützen Sie unsere Redakteure und unabhängigen Journalismus. Vielen Dank. 

Jetzt spenden.