- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Frei-/Kirchen

Schweizer Dok-Film soll weltweit sensibilisieren

14.06.2022

Film über die Fluchtbedingungen. Foto: zvg
Film über die Fluchtbedingungen. Foto: zvg

Am Flüchtlingssonntag, dem 19. Juni, soll über den Alltag von Menschen auf der Flucht informiert werden.

Zürich (IDEA/dr) - Es ist eine aufwendige Produktion, die von der Schweizerischen Evangelischen Allianz (SEA) im letzten Jahr realisiert wurde. Damals ahnte noch niemand, wie sich die Situation in der Ukraine verändern würde. Unterdessen wurde der Dokumentarfilm ergänzt und erweitert. Im 50-minütigen Film kommen Flüchtlinge aus dem In- und Ausland, Persönlichkeiten aus der Politik und dem Staatssekretariat für Migration und dem UNHCR zu Wort. Regie führte Egzon Shala (32), interkultureller Beauftragter der SEA. Im Gegensatz zu ähnlichen Dokumentarfilmen habe der Film „Gerechtigkeit auf der Flucht“ ein klares Zielpublikum: „Der DOK ist für Christen. Er zeigt die Realität der weltweiten Flüchtlingsbewegung und ihre Herausforderungen und Möglichkeiten. Christen werden animiert, als Licht zu leuchten für diese Welt“, so Shala. Als Direktbetroffener führte er nicht nur Regie, sondern stand selbst vor der Kamera: „Ich bin wegen dem Krieg in die Schweiz geflüchtet. Christus kam in mein zerbrochenes Leben und hat alles verändert. Das, was Christus in meinem Leben getan hat, kann er auch bei anderen tun. Christus ist die Hoffnung“, ist Egzon Shala überzeugt.

Hilfsmittel für Kampagne

Entstanden sei der Film binnen vier Monaten, berichtet der Projektleiter. Egzon Shala ist überzeugt, dass Christen durch ihren Glauben das Umfeld und die Gesellschaft positiv verändern können, gerade im Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen. „Jeder Christ kann etwas zum Wohl für alle beitragen, sei es in der Schweiz oder vor Ort.“ Der Dokumentationsfilm wird am Samstag, dem 18. Juni, um 21 Uhr erstmals ausgestrahlt. Die Schweizer Produktion wird von der Weltweiten-Evangelischen-Allianz-Bewegung mit ihren 143 nationalen Allianzen und mehr als 600 Millionen Christen beworben und erzielt damit eine globale Reichweite.
aem.ch/veranstaltung/fluechtlingssonntag-2022

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

IDEA liefert Ihnen aktuelle Informationen und Meinungen aus der christlichen Welt. Mit einer Spende unterstützen Sie unsere Redakteure und unabhängigen Journalismus. Vielen Dank. 

Jetzt spenden.