- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Gesellschaft

Muslimischer Fußballstar spendet für Opfer von Kirchenbrand

18.08.2022

Mohamed Salah spielt aktuell für den englischen Spitzenclub FC Liverpool. Foto: Wiki Commons
Mohamed Salah spielt aktuell für den englischen Spitzenclub FC Liverpool. Foto: Wiki Commons

Liverpool/Giseh (IDEA) – Der ägyptische Fußballstar Mohamed Salah (30) hat umgerechnet rund 150.000 Euro gespendet, um die Opfer des Brandes in einer Kirche zu unterstützen. Das berichtet der Online-Pressedienst „Premier Christian News“.

Salah ist Muslim und spielt zur Zeit für den englischen Spitzenclub FC Liverpool. Im Frühjahr wurde er in England zum zweiten Mal zum „Fußballer des Jahres“ gewählt.

Bei dem Brand in der koptischen Kirche in der Nähe der ägyptischen Hauptstadt Kairo wurden am 14. August mindestens 41 Menschen getötet, darunter 18 Kinder. Weitere 45 Menschen erlitten Verletzungen. Das Feuer brach während eines Gottesdienstes aus, an dem rund 5.000 Besucher teilnahmen. Nach Angaben der Behörden wurde der Brand durch einen elektrischen Defekt in der Klimaanlage ausgelöst.

Der ägyptische Präsident Abdel Fattah al-Sisi hat den Opfern sein Beileid ausgesprochen und die Streitkräfte mit dem Wiederaufbau der Kirche beauftragt.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

IDEA liefert Ihnen aktuelle Informationen und Meinungen aus der christlichen Welt. Mit einer Spende unterstützen Sie unsere Redakteure und unabhängigen Journalismus. Vielen Dank. 

Jetzt spenden.