- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Medien

KÖNIGSKINDER: Von Gott berührt

07.12.2021

Barbara Benz. Foto: creedoo/ Daniel Höly
Barbara Benz. Foto: creedoo/ Daniel Höly

Wetzlar (IDEA) – In der neuen Folge der IDEA-Videoserie KÖNIGSKINDER erzählt Barbara Benz (Balgach im Kanton St. Gallen), wie Gott sie von ihrer schweren Depression geheilt hat.

Die vierfache Mutter litt sieben Jahre darunter. Als Vierjährige war sie Opfer sexueller Gewalt geworden. Die Täter hätten ihre Seele, ihren Geist und ihren Körper „aufgebrochen“. Das Gefühl einer umfassenden Ohnmacht habe sich seither „wie ein Mantel“ über ihr Leben gelegt.

Sie sei zwar schon mit 23 Jahren Christin geworden. Aber ihre seelischen Wunden seien geblieben. In einer christlichen Gemeinde habe Gott schließlich nach dem Gebet einer älteren Christin alle Traurigkeit aus ihr „herausgesogen“. Am nächsten Tag sei ihr bewusst geworden, dass sie von ihrer Depression befreit sei. Sie habe erfahren dürfen, dass sie in Gottes Augen wertvoll und willkommen sei und eine Bedeutung habe.

Heute verstehe sie sich als „ein Kind des Lebens“. Inzwischen berät sie selbst andere Menschen mit seelischen Erkrankungen. Die neue Folge der IDEA-Videoserie KÖNIGSKINDER ist ab dem 7. Dezember (20 Uhr) auf YouTube zu sehen. KÖNIGSKINDER ist ein Produkt der Evangelischen Nachrichtenagentur IDEA (Wetzlar).

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

IDEA liefert Ihnen aktuelle Informationen und Meinungen aus der christlichen Welt. Mit einer Spende unterstützen Sie unsere Redakteure und unabhängigen Journalismus. Vielen Dank. 

Jetzt spenden.