- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Kolumne

(Keine) Angst

09.05.2022

Mario Brühlmann
Mario Brühlmann

Sigmund Freud unterscheidet drei Arten von Angst. Die realistische Angst entsteht als Reaktion auf konkrete, reale Tatsachen. Geräusche von Kampfflugzeugen, Bomben und Gewehrsalven gehören dazu. Als Gegenstrategie braucht es Waffen zur Verteidigung und Bunker zum Schutz. Die neurotische Angst entsteht durch unsere Gedanken, Ideen und Vorstellungen, was passieren könnte. Wird sich der Krieg in der Ukraine ausweiten auf Europa und die Schweiz? Wird es gar zu einer nuklearen Katastrophe kommen? Als Gegenstrategie braucht es echte Information, Fakten und die richtigen Allianzen. Die moralische Angst entsteht aus Scham und Schuldgefühlen. Wer handelt gegen welche ethischen und religiösen Standards? Als Gegenstrategie braucht es ein differen­ziertes Verständnis der sozialen und geistlichen Welt.

In meiner Jugend konnte ich in Bergsteigerkursen viel lernen über den Umgang mit Angst. Zum Beispiel, dass Angst lebensgefährlich ist. Warum? Angst lähmt. Wenn wir in einer schwierigen Passage im Berg blockiert sind, kommen wir weder vorwärts noch rückwärts. Das ist keine Lösung. Das ist lebensgefährlich. Ich lernte auch, dass Angst Leben retten kann. Wenn die Angst in gefährlichen Situationen wegbleibt, tendieren wir zu Fahrlässigkeit. Wir machen lebensbedrohliche Fehler. Ein gesundes Mass an Angst schützt und hilft, richtig zu entscheiden und zu handeln.

Auch in der aktuellen, realen Kriegssituation bringt uns blockierende Angst nicht weiter. Das Nachdenken in möglichen Szenarien ist jedoch durchaus angebracht. Dabei ist wichtig: Auf welche Informationsquellen verlasse ich mich? Wem vertraue ich? Eine Krise wie der aktuelle Krieg macht sichtbar, welche Seiten es gibt und wer wo steht. Das ist eine gute Grundlage für eigene Strategieentscheide. Und für den Umgang mit moralischen und geistlichen Ängsten gibt uns die Bibel viele hilfreiche und praktische Anleitungen. Angst und Überwindung von Angst sind dort zentrale Themen. Jetzt ist der richtige Moment, diese zu ergründen und im eigenen Leben zu prüfen.

Mario Brühlmann ist Buchautor, Business-Mentor und Gründer der Swiss Create Business Academy.
(www.swisscreate.ch)

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

IDEA liefert Ihnen aktuelle Informationen und Meinungen aus der christlichen Welt. Mit einer Spende unterstützen Sie unsere Redakteure und unabhängigen Journalismus. Vielen Dank. 

Jetzt spenden.