- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden
Ressorts
icon-logo

Gelähmt, aber dankbar und voller Hoffnung

03.05.2023

Serhij und Natalija Bolchuk mit Übersetzer German Karatsev (Mitte). Foto: Florian Boillot

Natalija Bolchuk sitzt seit einem schweren Autounfall im Rollstuhl. Anfangs haderte sie mit Gott, doch inzwischen helfen sie und ihr Mann selbst anderen Gelähmten in ihrer ukrainischen Heimat.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden