- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

„Es soll noch heller scheinen!“

28.08.2020

Die erste tatarische Bibel ist zum Verteilen bereit: Matthias Schöni (r.) mit LIO-Partnern in Tatarstan (Russland). Foto: zvg

Nach dem Ersten Weltkrieg wurde "Licht im Osten" gegründet. 100 Jahre später arbeitet das Missions- und Hilfswerk mit 150 lokalen Partnern in 20 Ländern.

Um den Artikel ohne Einschränkung zu lesen, melden Sie sich bitte an.

Anmelden