- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Gesellschaft

Ein Marktplatz für christliche Geschäftsleute

07.10.2021

Reges Treiben am CGS-Apéro. Foto: Mirjam Fisch-Köhler
Reges Treiben am CGS-Apéro. Foto: Mirjam Fisch-Köhler

Regensdorf (IDEA) - Der Verein Christlicher Geschäftsleute Schweiz (CGS) bietet Unternehmern bei einem Apéro die Möglichkeit, sich vorzustellen und zu vernetzen. Die Gäste begegneten sich am 30. September in Regensdorf  ZH bei „Meal and More“, dem Restaurant von Regula Sulser, die auch den Mahlzeitendienst Gourmet Domizil führt.

Bis vor einem Jahr waren es jeweils ein oder zwei Unternehmen, die sich am CGS-Apéro vorstellten. Kurz vor dem Lockdown führte der Vorstand neu einen „Marktplatz“ ein. Dort sollen sich Geschäftsleute des Vereins, dem rund 700 Mitglieder angehören, zwanglos vernetzen können. „Diese erweiterte Form stösst auf ein sehr positives Echo“, führte Roland Thörisch vom OK aus. 32 Unternehmer, vom Metallbauer über die Pastaherstellerin bis zum Hilfswerkvertreter, waren am dritten CGS-Marktplatz anzutreffen. „Geschäftsleute können ihre Kunden und NGO ihre Spender einladen“, so Thörisch. 
cgs-net.ch

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

IDEA liefert Ihnen aktuelle Informationen und Meinungen aus der christlichen Welt. Mit einer Spende unterstützen Sie unsere Redakteure und unabhängigen Journalismus. Vielen Dank. 

Jetzt spenden.