- ANZEIGE -
E-Paper Abo Anmelden

Ressorts

icon-logo

Kolumne

Druck offenbart, was in uns steckt

08.04.2022

Stefan von Rüti
Stefan von Rüti

Wir alle sind Zeugen von dem brutalen Krieg, der so plötzlich über die Ukraine hereingebrochen ist. Was für ein unsägliches Leid für Millionen von Menschen. Ich will nicht politisch werden und auch kein vorschnelles Urteil bilden, denn dazu kenne ich die Hintergründe des Konfliktes zu wenig.

Jedoch bin ich tief beeindruckt vom ukrainischen Präsidenten Selenski. Wie oft gab es schon Staatsmänner, die, als es kritisch wurde, mit ihrem Vermögen flüchteten und ihr Volk im Stich liessen. Selenski aber sagte: Ich bin hier und ich kämpfe mit euch. Wir kämpfen zusammen für unser Volk, für unser Überleben, für unsere Freiheit.

Er steht mitten im Kriegsgebiet, mitten unter seinen Leuten! Er hätte die Möglichkeit gehabt, auszureisen. Er bekam Angebote, ausgeflogen zu werden, um in Sicherheit zu sein. Wie einfach wäre es für ihn, ins Ausland an einen sicheren Ort zu gehen. Er hätte genügend gute Argumente. Er könnte sagen, es ist gut für uns alle, wenn ich in Sicherheit bin. Ich kann vom Ausland aus weiter­regieren.

Aber er bleibt! Hier bin ich, und hier bleibe ich. Er setzt sich selbst einer unglaublichen Gefahr aus. Doch er weiss: Ich kann von meinen Leuten nur das erwarten, was ich auch selbst zu tun bereit bin.

Was für ein Vorbild von Leadership! Was für ein Anführer, der seine Macht nicht dafür einsetzt, sich selbst zu retten. Ein wahrer Leiter gebraucht seinen Einfluss für die Menschen, die ihm anvertraut sind.

Die Qualität von Leiterschaft zeigt sich erst in Herausforderungen. Krisenzeiten legen offen, wie viel Leadership in uns steckt. Vertrauen in dich wächst, wenn deine Worte und Taten übereinstimmen. Deine Taten rufen viel lauter als deine Worte.

Es gibt zu viele Theorien über Leiterschaft, aber zu wenige wahre Vorbilder. Hier haben wir eines!

Stefan von Rüti ist Pastor der Gemeinde nordufer.ch am rechten Zürichsee und Gesamtleiter von ISTL International. (www.istl.net)

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

IDEA liefert Ihnen aktuelle Informationen und Meinungen aus der christlichen Welt. Mit einer Spende unterstützen Sie unsere Redakteure und unabhängigen Journalismus. Vielen Dank. 

Jetzt spenden.