Montag • 6. Juli
Wegen Teilnahme am "Marsch fürs Läbe"
16. September 2015

Nächtlicher Anschlag auf EVP-Sekretariat in Zürich

Fenster eingeschlagen, Mauer versprayt: Angriff auf das EVP-Sekretariat in Zürich. Foto: EVP ZH
Fenster eingeschlagen, Mauer versprayt: Angriff auf das EVP-Sekretariat in Zürich. Foto: EVP ZH

Zürich (idea) - Rot aufgesprayte Hammer und Sicheln erklären den politischen Hintergrund der Täter, die das EVP-Sekretariat in Zürich in der Nacht auf Mittwoch angegriffen haben. Eingeschlagene Fenster und die gesprayte Aufforderung "Marsch fürs Läbe angreifen!" machen deutlich, worum es den Tätern geht. Sie wenden sich gegen die Lebensrechtskundgebung "Marsch fürs Läbe", der am kommenden Samstag in Zürich-Oerlikon stattfinden wird. Die EVP der Schweiz hat erstmals die Teilnahme an diesem Marsch beschlossen.

EVP ruft zum Gewaltverzicht auf

Der Sachschaden am Gebäude beträgt mehrere tausend Franken. In der EVP-Liegenschaft haben auch d...

###GALERIE###
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser sieben Tage kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • EDU Daniel Frischknecht löst Hans Moser ab
  • Freikirchen Corona-Zeit und VFG-Präsident Schneeberger
  • Bibelquiz Jetzt mitmachen und gewinnen!
  • Pro & Kontra Sollten Christen weniger von Sünde reden?
  • mehr ...