Dienstag • 7. Juli
Christenverfolgung in Nordkorea
16. Januar 2015

Demo in Bern: 7000 Kerzen für 70000 Inhaftierte in Nordkorea

7000 Kerzen vor der nordkoreanischen Botschaft symbolisieren 70000 Gefangene. (Foto: Fingerprint)
7000 Kerzen vor der nordkoreanischen Botschaft symbolisieren 70000 Gefangene. (Foto: Fingerprint)

Bern (idea) - Während sich Nordkorea an der Berner Ferienmesse als Reisedestination empfiehlt, sind die Menschenrechtsverletzungen in diesem Land eklatant. 70.000 Christen sollen gegenwärtig aufgrund ihres Glaubens inhaftiert sein. Wenn Yong Bom Ri am Messestand in Bern darauf angesprochen wird, weicht er aus. Dies sei eben eine Frage der Perspektive.

7000 Kerzen vor der Botschaft

Die christlichen Aktivisten vom Verein

###GALERIE###
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser sieben Tage kommentiert werden.

Diese Woche lesen Sie
  • EDU Daniel Frischknecht löst Hans Moser ab
  • Freikirchen Corona-Zeit und VFG-Präsident Schneeberger
  • Bibelquiz Jetzt mitmachen und gewinnen!
  • Pro & Kontra Sollten Christen weniger von Sünde reden?
  • mehr ...