Samstag • 7. Dezember
Alternativ leben
30. September 2017

Wenig Besitz, viel Beziehung

Foto: idea/Helena Gysin
Foto: idea/Helena Gysin
Familie Dätwyler lebt ihren Traum: Seit ein paar Monaten sind sie in einem Wohnmobil unterwegs und leben ohne festen Wohnsitz. Den grössten Teil ihres Besitzes haben sie entweder verkauft oder verschenkt und nur noch einen kleinen Teil eingelagert.

Doro und Jonas Dätwyler haben das alles nicht leichtsinnig getan, auch nicht über die Köpfe ihrer Kinder Benaja (7) und Jolina (5) hinweg. Die Reise in ein etwas anderes Familienleben begann bei den Dätwylers mit der Schwangerschaft des ersten Kindes. Doro, damals 29 Jahre alt, und Jonas, der drei Jahre jünger ist, besuchten gemeinsam einen Geburtsvorbereitungskurs. Die Kursleiterin zeigte herkömmliche Wege, aber auch alternative Ansätze. Das sprach die werdenden Eltern an und löste einen umfassenden Denkprozess aus.

„Wir wollten unseren eigenen Weg gehen. Leben, was uns wichtig ist und auf dem Herzen liegt“, erzählt Jonas.

Keine konditionierten Kinder

...
ANZEIGE