Montag • 16. September
Sie glaubt, was sie singt
12. September 2019

Von der Quelle inspiriert

Sängerin Tabea Legler. Foto: idea/Helena Gysin
Sängerin Tabea Legler. Foto: idea/Helena Gysin
Tabea Legler sucht das Rampenlicht nicht. Trotzdem wurde sie zum heimlichen Star des Eidgenössischen Turnfestes 2019 in Aarau. Während sie die Nationalhymne sang, berührte sie viele Herzen.

Muhen (idea) - "Noch einmal bebt das 'Brügglifeld'!" Die Aargauer Zeitung schildert die elektrisierende Schlussfeier des Eidgenössischen Turnfests vom vergangenen Juni in Aarau. Von einem musikalischen Feuerwerk ist die Rede. Teil dieser Inszenierung des Choreografen Remo Murer aus Muhen AG ist Tabea Legler (43). Als eine von 27 Ehrendamen betritt sie zur Siegerehrung den Stadionrasen. Überraschend löst sie sich aus der Gruppe und geht direkt zur Mitte des grossen Schweizerkreuzes. In weissem Kleid mit rotem Gürtel steht sie da, führt das Mikrofon zu den Lippen und beginnt zu singen: "Trittst im Morgenrot daher ..." 10 000 Menschen im Brügglifeld und rund 100 00...

ANZEIGE
Diskutieren

Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen. Nach dem Erscheinen eines Artikels kann dieser 48 Stunden kommentiert werden.