Donnerstag • 27. Februar
Pro-Israel-Tagung
13. Februar 2020

Umringtes Israel

Es gilt, die Zeichen der Zeit zu erkennen:  v.l. Jacob Keidar, Ofer Amitai, Shmuel Ulmer.  Fotos: Daniel Wagner
Es gilt, die Zeichen der Zeit zu erkennen: v.l. Jacob Keidar, Ofer Amitai, Shmuel Ulmer. Fotos: Daniel Wagner
1200 Israelfreunde reisten nach Bern. An der Pro-Israel-Tagung riefen die Referenten zu mehr Wachsamkeit auf. Erinnert wurde auch an den Terrorakt auf einen Swissair-Flug vor 50 Jahren.

Bern (idea) - Zum 32. Mal ging am 9. Februar die nationale Pro-Israel-Tagung über die Bühne. Die Menschen strömten auch diesmal in Scharen in den Kursaal Bern. 1200 Israelfreunde waren aus der ganzen Schweiz und dem benachbarten Ausland angereist. Die diesjährige Tagung trug das ­Motto "Israel - umringt und wachsam" und wurde bereichert durch die musikalischen Darbietungen des Quintetts Sägesser-
Inderbitzin.

Stolz auf die Freundschaft

Zwischen ihnen und dem israelischen Botschafter Jacob Keidar besteht offensichtlich ein Band der Freundschaft. In seiner Rede betonte Keidar die guten und innovativen Beziehungen zwischen Israel und der Schweiz. &...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Politik Drei EVP-Schwergewichte treten zurück
  • Werke Warum sich KEB und kidsTeam getrennt haben
  • Interview Andrea Vonlanthen: „Christen, nehmt Einfluss!“
  • Gemeindebau Wie eine Gemeinde wieder quicklebendig wurde
  • mehr ...