Dienstag • 10. Dezember
Leadership
30. November 2019

Selbstermutigung

Wie gehen Sie tagtäglich mit sich selber um? Liebevoll und wertschätzend oder doch eher selbstkritisch? Beachten Sie Ihre Selbstgespräche.

Forscher haben errechnet, dass jeder Mensch einige Tausend kurze Selbstgespräche am Tag führt. Jeder redet mit sich - manchmal laut, meistens leise. Fetzen von Gedanken wechseln sich ab mit inneren Bildern, Fantasien, Überlegungen etc. Wir sprechen innerlich mit uns über Freudiges, Verletzendes oder Angstmachendes ... Und durch jeden Gedanken, den wir denken, entstehen im Gehirn neue neuronale Bahnen. Wir haben es daher in der Hand, ob wir bisherige Datenautobahnen im Gehirn mit Kritischem verstärken oder immer öfters umdenken und neue ermutigende Gedanken denken.

Rund drei Viertel dessen, was wir mit uns reden, wirkt eher gegen uns als für uns. "Ich blöder Esel, wie...

ANZEIGE
Diese Woche lesen Sie
  • Lebenswende Yassir Eric – vom Islamisten zum Brückenbauer
  • EMK Auf der Suche nach dem Raum der Gnade
  • Indicamino Indigene unterrichten statt Rosen züchten
  • Evangelisation 9000 Menschen besuchten Life on Stage in Bern
  • mehr ...